Mittwoch, 27. Juni 2018

Gebloggt | Praktikum und Bachelorarbeit

Hey ihr Lieben!
Ihr habt es in den vergangenen Wochen und Monaten sicherlich schon mitbekommen, dass es mal wieder sehr still hier auf dem Blog geworden ist. 
Das liegt daran, dass ich Mitte April mein Vollzeit-Praktikum nebst zwei wöchentlichen Veranstaltungen in der Uni angetreten bin. Acht Wochen hat mich das Praktikum eingespannt, weswegen ich die angedachten Blogbeiträge nicht weiterführen konnte (ja, ich habe tatsächlich ein paar Ideen, an denen ich ab und an herumtippe).

Da ich seit April auch in meinem sechsten Fachsemester an der Uni eingeschrieben bin, steht nun meine Bachelorarbeit an. Diese habe ich vor ein paar Tagen angemeldet und bete momentan, dass mein Abgabedatum in den September fällt (ansonsten müsste ich mich ab Oktober für das Wintersemester 2018/2019 noch einmal einschreiben und die Semestergebühren bezahlen!). 

Gut, insgesamt habe ich drei Monate, um meine Abschlussarbeit zu schreiben und das ist eigentlich auch genug Zeit, um nicht völlig in Stress zu geraten - da habt ihr absolut Recht!
Nur, wenn alles gut geht, habe ich von diesen zwölf Wochen vielleicht die Hälfte. :'D 

Ich habe mich Anfang des Monats nämlich auf eine Stelle in Kiel beworben, zum 1. September. Wieso macht sie denn sowas?, mögt ihr euch fragen. Zurecht.
Aber: das hat tatsächlich seine Logik. Würde ich erst eine Anstellung zum 1. Oktober - also "nahtlos" an mein Studium anschließend - erhalten, dann hätte ich ein mittelschweres finanzielles Problem. Mein Bafög bekomme ich nämlich immer Ende des Monats für den folgenden Monat; sprich: Ende August für September. Ende September würde ich dann nicht noch einmal gefördert werden, da mein Bewilligungszeitraum abgelaufen ist. 
Ihr seht also, mich zum 1. September zu bewerben ist gar nicht so dumm. ;-) 


Aber ich bin ein wenig vom eigentlichen Thema abgekommen. Ich wollte euch mitteilen, dass es die nächste Zeit weiterhin sehr ruhig auf dem Blog bleiben wird. Vielleicht komme ich ab und an dazu, euch ein paar Neuigkeiten zu meiner Bachelorarbeit zukommen zu lassen und auch wie so die Bewerbungsphase läuft. Das kann ich aber nicht versprechen. 


Sobald ich wieder etwas mehr Kopf für den Blog habe, wird es hier aber definitiv wieder mehr Beiträge geben. Ich hatte überlegt, ein paar Studien-Beiträge zu schreiben, was so meine Erfahrungen gewesen sind und welche Tipps fürs Studium oder speziell sogar zur Bachelorarbeit ich euch geben kann. Wäre das interessant für euch oder würdet ihr euch eine ganz andere Art von Beiträgen wünschen?


Habt eine schöne restliche Woche,
Moony

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder sag mir, was dir vielleicht nicht gefallen hat. Es wäre sehr umsichtig von euch, wenn ihr keine Links zu eurem eigenen Blog in den Kommentaren angebt. Bei netten Kommentaren von euch besteht viel eher die Chance, dass ich mich mal auf euren Blog verirre - Kommentare, die Links enthalten beantworte ich eher weniger oder schalte sie gar nicht erst frei. Danke für euer Verständnis! ♥